Archiv für September 2009

Liebig14 und Brunnen183 bleiben!

Morgen findet die Demonstration für den Erhalt des Hausprojekts Liebig14 statt. Aufrufen tut außerdem die noch immer von polizeilicher Räumung bedrohte Brunnen183. Los geht’s um 18:00 am Bersarinplatz.
Morgens um 9:30 wird das Urteil in den Kündigungsprozessen um vier weitere Wohnungen in der Liebig14 verkündet. Die bisherigen Prozesse wurden alle verloren.

Eigentümerin des Hauses ist die Lila GbR, bestehend aus Rigaer94-Eigentümer Suitbert Beulker und Kinderschützer Edwin Thöne. Daß es merkwürdig ist, daß ein Mitarbeiter des Kinderschutzbundes kein Problem damit hat, mehrere Kleinkinder auf die Straße zu setzen, haben SympathisantInnen des Hausprojekts bereits letzte Woche bei Besuchen des Bundesverbands und Thönes Kreisverbandes geäußert.