Archiv für Juli 2011

Linienhof: Räumungsversuch

Räumungsversuch LinienhofAm Morgen des 29.6.2011 verschaffte sich ein schwerausgerüsteter Bautrupp Zugang zum Gelände des Werkstattprojekts Linienhof. Unter den Augen anwesender Polizeibeamter einer Einsatzhundertschaft sowie des Abschnittes 31 sowie in Zivil brach dieser die Türen der Werkstätten auf und errichtete Bauzäune, die zusätzlich mit Nato-Draht gesichert wurden. Schlimmeres konnte durch das Eingreifen aufmerksamer NachbarInnen verhindert werden.
Mithilfe einer alarmierten Anwältin des Vereins wurde ein Baustopp ausgehandelt. Bis zur gerichtlichen Klärung der Nutzungsverhältnisse wurde das Grundstück polizeilich beschlagnahmt.
Diese ist mittlerweile durch, deshalb lädt der Linienhof am Sonntag und Dienstag zu offenen Werkstätten, in denen in Workshops schmieden und schweißen gelernt, geflext, gesägt, etc. werden kann.

Da der Linienhof offenbar an eine neue Eigentümergesellschaft verkauft worden ist, deren VertreterInnen die Aktion am Mittwoch mit großem Interesse überwacht haben, ist dennoch keine Entwarnung angebracht. Achtet auf Ankündigungen!

indy 1 | 2
pressemitteilungen kathedrale & wind säen e.V. (pdf)
linienhof 1 | 2
auguststraße