Bullen in der Linie206

Heute morgen um 7:40 Uhr begann die Räumung von 2 Wohnungen in dem Wohnprojekt Linienstr. 206.
Gerichtsvollzieher, Eigentümer, Security und Bullen verschafften sich gewaltsam zutritt zu 2 Räumen, warfen in den entsprechenden Rämlichkeiten befindliche Personen aus dem Haus und verbrachten alle Sachen in einen mitgebrachten LKW.

Stand 11:00 Uhr:
Bullen, privater Sicherheitsdienst und einer der Eigentümer sind immer noch vor Ort.
Die Zimmer wurden mittlerweile „Besenrein“ geräumt.
Securyties halten das Treppenhaus im Auftrag des Eigentümers immer noch besetzt.
Die Gerüchte um die Wohnungsangebot an interessierte Neu-Mieterinnen auf Facebook haben sich verdichtet. Soll allerdings für heute schon abgesagt sein.

Weitere Infos folgen.

Update 12:20Uhr

Bullen sind jetzt abgezogen.

Securities haben das Haus auch verlassen.

Die angekündigten Neumieter*innen sind nicht aufgetaucht – stattdessen wurden die beiden Räume mit dem unstrittenen Mietverhältnis vom Vermieter verschlossen.

Wir sehen uns vor Gericht wieder.


0 Antworten auf “Bullen in der Linie206”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht × eins =